SERVICE
 

Fact Sheet XXL Formel E Berlin 10./11. Juni 2017

 
KONTAKT

Joerg Walz
Leiter Kommunikation und Marketing Automotive
Schaeffler Technologies AG & Co. KG
Herzogenaurach

Tel.  +49  9132 82-7557
Jörg Walz

 

Jakub Fukacz
Kommunikation und Marketing Automotive

Schaeffler Technologies AG & Co. KG
Herzogenaurach

Tel.  +49  9132 82 8286
Jakub Fukacz

WEITERE INFORMATIONEN

Folgen Sie uns auf Twitter @schaefflergroup und verpassen Sie keine aktuellen Pressemitteilungen und News.

2017-06-07 | Herzogenaurach

FIA Formula E in Berlin

Heimspiel für ABT Schaeffler Audi Sport


Die siebte Station bei der Weltreise der Formel E markiert für Schaeffler ein großes Highlight: In der Hauptstadt Berlin hat der deutsche Technologiekonzern am 10./11. Juni ein Heimspiel. Zum ersten Mal in dieser Saison werden bei einem Event zwei Rennen ausgetragen.

Sechs Rennen sind in der Formel E 2016/2017 absolviert, sechs weitere folgen noch. Die zweite Saisonhälfte beginnt mit einem Doppelschlag in Berlin. Auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof, wo die Elektrorennserie bereits in ihrer Debütsaison 2014/2015 gastierte, können gleich bei zwei Rennen Punkte gesammelt werden.

Für das deutsche Team ABT Schaeffler Audi Sport ist es nach den bisherigen Events in Asien, Afrika, Süd- und Mittelamerika sowie Europa ein besonderer Moment, vor heimischem Publikum zu fahren. Insbesondere für Lokalmatador Daniel Abt. Der aus Kempten stammende Pilot und sein brasilianischer Teamkollege Lucas di Grassi wollen auf dem 2,277 Kilometer langen Kurs ihre guten Positionen in der Team- sowie in der Fahrermeisterschaft stärken.

Für den weltweit produzierenden Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler ist der Standort Deutschland der bedeutendste. Beheimatet in Herzogenaurach, betreibt Schaeffler von seinen weltweit insgesamt 75 Werken mehr als 20 innerhalb der Landesgrenzen. Das zu Berlin nächstgelegene ist das Werk der Produktmarke INA im rund eine Autostunde entfernten Luckenwalde.

Freies Training, Qualifying und Rennen innerhalb von nur wenigen Stunden – diesen straffen Zeitplan absolvieren Lucas di Grassi und Daniel Abt in Berlin gleich zweimal. Los geht es am Samstag, den 10. Juni, und am Sonntag, den 11. Juni, jeweils um 8 Uhr, die Rennen starten jeweils um 16 Uhr. DMAX überträgt in Deutschland live, Sendebeginn aus Berlin ist immer um 15:45 Uhr. Schaeffler präsentiert außerdem das Formel-E-Magazin, das am 13. Juni ab 21:35 Uhr auf Eurosport zu sehen ist.

Die wichtigsten Daten und Fakten kompakt zum Download:

  • Das 24-seitige Fact Sheet XXL Berlin als ePaper
  • Ein Film mit Quick Facts zum Team ABT Schaeffler Audi Sport

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren